Drohender Einsturz unseres Vereinshauses Ende 2001
zwang uns zu raschestem Handeln unter widrigsten Umständen. Der Arbeitsaufwand war groß und erstreckte
sich in der Folge auf die Bachregulierung,
die Nebengebäude,
inclusive Zielhaus und Turm.

Die Fotos wurden dem ÖGV ARH-Marchegg von Frau H. KOLLER,zur Verfügung gestellt und die kostenloses Veröffentlichung erlaubt.

 

 

 
Das alte Vereinshaus des ARH - Marchegg.
 
Blick auf altes Vereinshaus mit Asphaltterrasse
 
Das alte Vereinshaus von Innen.
 
Blich vom Vereinshaus auf zuwachsendens Geläuf.
 
Die alte Werkstätte.
 
Aussichtloser Kampf gegen die Baumwurzeln.


 
Seilspannen, der alte Turm ist eingestürzt.
 
Wir wollten nur den Fussboden erneuern.
 
Hier kam ständig Bachwasser herein.
 

Dann stürzte der gesamte Plafond ein. Wir kamen aus dem Staunen nicht heraus - eine solide Dachkonstruktion??

 
So sah das alte Zielhaus aus.
 
Ruhe vor dem Crash - einige Tag bevor der Plafond herunterkam und das Dach fast einstürzte - es wurde niemand verletzt.
 
Der gesamte Fußboden wird erneuert.
 
Der vorbeifliessende Bach muß gefasst werden.
 
Der Erdaushub wurde immer mehr.
 
Die Außenisolierung wurde begonnen.
 
Die Stützmauern werden errichtet.
 
Isolierungen und Rigipsplatten werden verlegt.
 
Die Küche wird verfliest. .
 
Der vollendete Innenausbau mit den neuen Fenstern.
 
Die neue Küch wird gereinigt.
 
Es arbeitet sich gut in der neuen Küche.
 
Der Kanal ist fertig!
 
Zum Abtransport bereit!
 
Schutt und Aushub wird abtransportiert.
 
Werkstatt neu mit alten Möbeln.
 
Waschraum und Toiletten neu!
 
Neubau Turm und Zielhaus im neuen Gewand!
 
Pumpenhaus - Sanierung!
 
Startbox bei 360 m und Geläuf erneuert!
 
Wasser "marsch" - die neue Berieselungsanlage für das gesamte Geläuf!
 
ENDE DER RENOVIERUNG !! ???
 
Der Betrieb kann wieder beginnen.   Ende gut - Essen gut!!!
     
    zurück