Die kranken Bäume auf der Rennbahn müssen gefällt werden.

Fotos: KOLLER Hannelore
Die vor Jahren entlang der Rennbahn gesetzten Bäume wurden mit der Zeit alle morsch. Eine Überprüfung durch eine Fachfirma ergab, dass einige Bäume in der Nähe des Vereinshauses, bei der neu erbauten Pergola, bei Wind sofortabbrechen könnten und Menschen und Hunde sowie das Gebäude zu Schaden kommen könnten. Die kranken Bäume waren durchschnittlich 25 Meter hoch und mußten mittels einer Hebebühne geschnitten werden.Auch der Abtransport der riesigen Bäume war sehr aufwendig. Unsere Hannelore und Friedl kämpften tapfer mit den Unmengen von Holz und nach drei Tagen war es geschafft.